EiWi      
  Die EiWi's 
 Geschicht e
   Anlagen   
   Anlässe   
     Fotos     
     Links     

Die Modulanlage
Inspiriert von der Anlage der Dampfgruppe Bern, begannen wir anfangs der 90er Jahre mit der Planung und Projektierung einer eigenen Modulanlage. Sie sollte für Ausstellungen und den Aufbau in Witterswil auf der Wiese des SMCC (Swiss Model Car Club) geeignet sein

Folgende Kriterien waren für uns wichtig:

  • Beliebig kombinierbar
  • Grosser Nivelierbereich
  • Bedingt wetterfest
  • Einfacher Aufbau

Nach einigen Tests und Abklärungen stand die Konstruktion fest. Standardmodule aus SPERRAFORM® mit Vierkantrohrfüssen und Stahlverbindungselementen, 1.5 m Länge 0.55 m Breite. Die Anlage sollte im Endausbau vierspurig sein mit einer Weichenstrasse. Wir planten 12 Gerade und 12 Bogenmodule mit einem mittleren Radius von 3 m, was eine Anlage von 15.5 m x 6.5 m ergibt. Auf die Modellbauasstellung Reinach 1992 war die erste Bauetappe mit drei Gleisen fertig. Dort bestand die Anlage ihre Feuertaufe.

Im Winter 02 / 03 heben wir die Anlage dann mit allen vier Gleisen ausgerüstet.

Im darauf folgenden Winter starteten wir den Endausbau mit der Drehscheibe und den sechs Anfeuerstellen. Es kammen dann auch noch einige gerade Module dazu. Jetzt ergiebt sich im eine maximale Länge von 22m bei 6.5m Breite.

Der Bau

Eiwi Modulanlage  der Bau
Werni und Chrisitan beim Zusägen der Platten.
Eiwi Modulanlage  der Bau
Philipps, Achims und Wernis erste Begutachtung.

Der erste Aufbau

EiWi Modulanlage der Aufbau
Aller Anfang ist schwierig. Wo kommt was hin?
EiWi Modulanlage der Aufbau
Die Schraube will nicht.
EiWi Modulanlage der Aufbau
Das Ausrichten und Verbinden der Schienen.
EiWi Modulanlage erste Fahrt
So, jetzt geht's los.

Die ersten Besucher.

Es läuft prima.

Zum ersten mal in Witterswil

EiWi Modulanlage in Witterswil
In Witterswil mit allen Gleisen
EiWi Modulanlage in Witterswil
Die Anfeuerstellen

Der Vollausbau

EiWi ModulanlageAn der Modellbau-Ausstellung 2003 mit Drehscheibe innen.
EiWi Modulanlage in Witterswil
In Witterseil mit Drehscheibe aussen

Hier einige Aufbauvarianten

Webmaster: Christian Schmutz